Ausbildung für den Jagdgebrauch
Stöber-, Schweiß-, Vielseitigkeits- und Bauprüfungen
Der Dackel wird in 3 verschiedenen Haararten gezüchtet
Kurzhaar, Rauhhaar und Langhaar
Internetservice
Welpen- und Deckrüdenvermittlung
Haben Sie sich für einen Dackel entschieden
Wenden Sie sich an einen unserer Züchter oder an eine Welpenvermittlungsstelle des DTK 1888 e.V.
Wir bieten
Ausbildung | Zucht | Aktives Vereinsleben
Der Dackel wird in 3 verschiedenen Größen gezüchtet
Teckel, Zwergteckel und Kaninchenteckel
Ausbildung als treuer Begleiter
Begleithundearbeit | Begleithundeprüfung (BHP-G) | Erschwerte Begleithundeprüfung (BHPS-G)
Sächsischer Teckelklub e.V. Landesverband der
DTK-Gruppe Dresden e.V. | DTK-Gruppe Leipzig e.V. | DTK-Gruppe Zwickau e.V.
Der Teckel
auch Dachshund oder Dackel genannt
Sächsischer Teckelklub e.V.
Landesverband im Deutschen Teckelklub 1888 e.V.

Einladung - Seminar „Schweißarbeit und Placeboard“

Dieses zweitägige Seminar richtet sich an alle sächsischen Jäger mit Jagdgebrauchshunden bzw. Junghunden anerkannter Jagdhunderassen.

Als Referenten sind Stefan Fuß und Agnetha Burkhardt (Hundeschule Frei-bei-Fuß, Darmstadt) eingeladen. Stefan Fuß ist aktiver Jäger und Suchenführer, Verbandsrichter im JGHV, Dozent in Jagdschulen und erfahrener Referent kynologischer Seminare im In- und Ausland.

Wann:          6./7.Juli 2024

Zeitraum:    Samstag von 9:30 Uhr – 16:00 Uhr

                   Theorie:
                   Placeboard, Grundlagen, Geruchsdifferenzierung, Schweißarbeit,
                   Gehorsam, Totverbellen, Totverweisen

                   Sonntag von 9:30 Uhr bis 15:00 Uhr
                   Erstes Umsetzen des Erlernten in der Praxis

Wo:             Forstliche Ausbildungsstätte Hetzdorf (Tharandter Wald)

Anmeldung:  verbindliche Anmeldung unter Angabe der Handynummer per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Teilnehmerzahl ist am Samstag auf Grund der Platzgröße des Seminarraumes auf 15 Teilnehmer und am Sonntag auf 12 Teilnehmer begrenzt, um die individuelle Betreuung der Hund-Mensch-Gespanne zu gewährleisten.

 

Das Seminar wird gefördert aus Jagdabgabemitteln durch den Freistaat Sachsen, Staatsbetrieb Sachsenforst, Obere Forst- und Jagdbehörde.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.