Schweißarbeiten

Schweißprüfung auf künstlicher Wundfährte (SchwhK)

  • Mindestalter 1 Jahr
  • Übernachtfährte von 1000 bis 1200 m Länge mit drei möglichst rechtwinkligen Haken
  • Verwendung von maximal 250 ml Schweiß

Schweißprüfung auf künstlicher Wundfährte mit Fährtenschuh (SchwhKF)

  • Mindestalter 1 Jahr
  • Übernachtfährte von 1000 bis 1200 m Länge mit zwei Bögen und Wundbetten sowie drei bis vier Verweiserpunkten
  • Verwendung von maximal 100 ml Schweiß

Erschwerte Schweißprüfung auf künstlicher Wundfährte (SchwhK/40, SchwhKF/40)

  • wie SchwhK bzw. SchwhKF jedoch mit einer Standzeit von zwei Nächten

Schweißprüfung ohne Richterbegleitung 20/40 (SchwPoR)

  • Schweißarbeit Mindestalter 1 Jahr
  • Fährte von 1000 bis 1200 m Länge mit drei Haken und Wundbetten sowie fünf Verweiserpunkten
  • Standzeit 20 oder 40 Stunden
  • Verwendung von 250 ml Schweiß

Schweißarbeit auf natürlicher Wundfährte (SchwhN)

  • Mindestalter 1 Jahr
  • mindestens 4 Stunden alte und 400 m lange Fährte muss gearbeitet werden
  • das Stück muss während der Nachsuche zur Strecke kommen

Verbandsschweißprüfung (VSwP) und Verbandsschweißprüfung Fährtenschuh (VSwP/F)

  • Mindestalter 2 Jahre

Drucken