Wettbewerb | Ergebnisse 2013

Die Ergebnisse beruhen auf freiwilligen Meldungen und bilden nicht das komplette Leistungsspektrum der im Sächsischen Teckelklub geführten Hunde ab.

"Leistungsstärkster Teckel des Landesverbandes Sachsen in der jagdlichen Ausbildung"


1. Platz, 550 Pkt.
Bratze vom Jütendorfer Anger
B.: Horst Busack, ehem. DTK-Gr. Dresden e.V.
 
2. Platz, 346 Pkt.
Flämingjägers Erdmann
B.: Detlef Zedler, DTK-Gr. Dresden e.V.


"Leistungsstärkster Teckel des Landesverbandes Sachsen im Jagdgebrauch"


1. Platz, 5400 Pkt.
Pepe vom Granitzhof
B.: Patrique Gebhardt, DTK-Gr. Dresden e.V.
 
2. Platz, 1100 Pkt.
Cessy von Hildegunds Meute
B.: Steffen Moschke, DTK-Gr. Dresden e.V.
 
3. Platz, 700 Pkt.
Ámos Ohnivà čàra
B.: Detlef Krönert, DTK-Gr. Leipzig e.V.


Drucken