Rasseportrait

 

 

Der Teckel — auch Dachshund oder Dackel genannt — wird seit über einem Jahrhundert in 3 verschiedenen Haararten (Kurzhaar, Rauhhaar und Langhaar) und in 3 verschiedenen Größen (Teckel, Zwergteckel, Kaninchenteckel) gezüchtet.
Die Größe des Teckels wird aufgrund des Brustumfangs (im Alter von 15 Monaten gemessen) bestimmt, wobei nachstehende Grenzwerte gelten.

Teckel: Brustumfang über 35 cm
Zwergteckel:   Brustumfang über 30 bis 35 cm
Kaninchenteckel: Brustumfang bis zu 30 cm


Er ist der kleinste deutsche Jagdgebrauchshund. Da er ein freundliches und ausgegliches Wesen besitzt, ist er auch ein idealer Familien- und Begleithund.


Kurzhaarteckel Langhaarteckel Rauhhaarteckel

 


Drucken